Liebe Leute

Anfang August haben wir unseren ersten Workshop als WUMS-Kollektiv angeboten. Wir haben uns mit euch ausgetauscht darüber was uns angreift, haben uns mit Embodiment, Stressregulation und Selbstannahme beschäftigt – mit stärkenden Konzepten und Übungen. Das war ein wirklich gutes Erlebnis. Wir sind ganz angetan und berührt – auch von den Rückmeldungen, die wir bekommen haben. Vielen Dank an alle, die dabei waren.

Wir wollen dieses Konzept noch eine Weile fortsetzen und noch mehrfach „Schnupperworkshops“ anbieten – von etwa fünf Stunden Länge. Mit diesen Workshops wollen wir mehr darüber erfahren, was euch als politische Menschen in Hinblick auf unsere kollektive mentale Widerstandskraft beschäftigt. Wir wollen Methoden und Ansätze und ihre Vermittlung trainieren und nicht zuletzt als Kollektiv miteinander ins Arbeiten kommen. Von diesen Erfahrungen ausgehend hoffen wir dann spezifischere oder auch längere Workshops entwickeln zu können.

Unser nächster Workshop Anfang November in Hamburg ist leider schon voll.

Gerne könnt ihr uns auch in eure Stadt oder Region einladen – im November und im Dezember können wir noch je einen Termin anbieten.

Außerdem arbeiten wir gerade an einer neuen Podcast-Reihe zum Thema Utopien, dazu werdet ihr in den nächsten Wochen eine erste Folge bekommen, und weitere sind schon in der Mache.

Dies heute von uns – wir schicken euch herzliche und solidarische Grüße

euer WUMS!kollektiv

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments